• Mo-Sa 09.00-17.00 Uhr
  • Bahnhofstraße 59, 63128 Dietzenbach
  • 06074/ 680 91 86
  • Mo-Sa 09.00-17.00 Uhr
  • Bahnhofstraße 59, 63128 Dietzenbach
  • 06074/ 680 91 86

Der Unitymedia Router Connect Box


Funktionsumfang

Mit der Connect Box verwenden Sie eines der Topprodukte für schnelles Internet von Unitymedia. Die Connect Box kommt nicht nur in einzigartigem Design daher, sondern vereint gleich fünf nützliche Produkte für Sie:


1. Leistungsstarkes Kabelmodem

Für alle, die es beim Surfen im Internet schnell mögen, bietet die Connect Box einen stabilen Breitbandzugang, der das Beste aus Ihrer COAX-Glasfaserleitung herausholt.


2. WLAN mit mehr Reichweite

Die Connect Box unterstützt Dual-Band WLAN 2,4GHz und 5GHz, damit Sie auch ohne Kabel von einer stabilen und schnellen Internetverbindung profitieren. Die Gestaltung als Stand-Modem sorgt darüber hinaus für eine optimale WLAN-Verbreitung in Ihrem Haushalt.


3. Stabiles Heimnetz für schnellen Datentransfer

Mit den 10/100/1000 Mbit/s Ethernet-Anschlüssen können Sie Ihre Computer und Endgeräte nicht nur mit dem Internet sondern auch untereinander vernetzen. Verbinden Sie bis zu 253 Geräte mit der Connect Box – z.B. Computer, Laptops, Tablets, Smartphones, Drucker und andere Multimedia-Geräte.


4. Exzellente Sprachqualität

Die Connect Box stellt für Ihren Haushalt nicht nur HighSpeedInternet bereit sondern bietet auch zuverlässige Telefonie-Lösungen. Profitieren Sie bei Telefonaten stets von einer einwandfreien Sprachqualität.


5. Sicheres Surfen mit Firewall

Die integrierte, fortschrittliche Firewall sorgt für verbesserte Sicherheit vor Gefahren aus dem Internet und ist bereits ab Werk aktiviert. Zudem können Sie je nach persönlicher Präferenz weitere Firewall-Einstellungen vornehmen.



WLAN-Tempo im Test

Mit WLAN-ac und drei Antennen für drei parallele Funkströme ist die Connect Box funktechnisch eigentlich gut ausgestattet. Bis auf mittlere Entfernungen war das Tempo im Test durchaus gut, erreichte im ac-Modus durch eine Wand sogar noch über 600 Mbps. Aktuell aber dürfte der ältere n-Standard noch wichtiger sein, da längst nicht jedes Gerät WLAN-ac beherrscht. Im n-Standard schlug sich die Box solide: Auf 2,4 GHz lag das Tempo mit knapp 100 Mbps durchaus auf Niveau des bei Kabel-Routern vielfachen Testsiegers AVM FritzBox 6490 cable, auf 5 GHz war es mit rund 140 Mbps beim Senden sogar besser, beim Empfang etwas schlechter. Bei der Reichweite dagegen gab es Schwächen: Schon nach der dritten Wand in den Testräumen kam bei WLAN-ac und bei WLAN-n mit 5 GHz kein Datenverkehr mehr zustande, die FritzBox schaffte hier im Test noch eine Wand mehr.


Zu den aktuellen Angeboten und Aktionen auch folgende Links:

>>> Topseller

>>> 2 Play Übersicht

>>> 3 Play Übersicht